DIPLOMARBEIT FOTODESIGN 2017 | erzähl mir

Diese Arbeit illustriert sieben Texte der schweizerisch-deutschen Schriftstellerin Nora Gomringer. Die Texte behandeln zum einen gesellschaftskritische Themen und sind zum andern ein starker Ausdruck von persönlichen Erfahrungen und Gefühlen. Die Fotografien sind eine Textanalyse und Interpretation einer Gefühlswelt. Die fotografisch geschaffene Monotonalität wiederspiegelt subtil bedruckte Buchseiten.
Das Objekt, der Text: ein Statement.
Alle Interpretationen sind während der Textanalye entstanden und wiederspiegeln einzig und alleine die Ideen und Meinungen der Fotografin. Dies hat einen guten Grund: Die Bilder sollen zum Denken anregen und beim Betrachter eigene Assoziationen hervorrufen. Sie sollen niemandem eine vorgefertigte Meinung liefern, sondern eine gedankliche weisse Buchseite für die eigene Meinung sein.